15 Herausragende Terrassen-Ideen als Inspiration für die Umgestaltung Ihres Gartens

Terrassen sind eine vielseitige Möglichkeit, neue Bereiche in Ihrem Garten zu schaffen und Räume zu definieren. Unabhängig von Ihrem Gartenstil gibt es Decks, die mit jedem Design und mit jeder Größe oder Form des Gartens arbeiten können. Aber bei so vielen Optionen, welches Deck werden Sie wählen? Wenn Sie auf der Suche nach Inspiration sind, die Sie in ein realistisches Deck in Ihrem eigenen Garten umsetzen können, sind diese 15 Deckideen ein guter Ausgangspunkt.

1. Erhöhtes rustikales Deck

Erhöhtes rustikales Deck

Die Verbindung von rustikalen Materialien mit modernen Designs ist eine einfache Möglichkeit, ein hochwertiges, zeitgemäßes Ambiente in Ihrem Garten zu schaffen. Dieses erhöhte Deck verwendet klare Linien und viele gerade Kanten, um einen minimalistischen Stil zu schaffen, während es gleichzeitig mit dunklem, charaktervollem Holz kombiniert wird, um dem Garten ein authentisches, gealtertes Gefühl zu verleihen. Die Farbe des Decks wurde gut gewählt, um sowohl zur Umzäunung als auch zu den Möbeln zu passen, was einen nahtlosen Look erzeugt.

Die Art und Weise, wie das Deck angehoben ist, ist nicht nur optisch attraktiv, sondern dient auch dazu, diesen Bereich des Gartens als Sitzbereich zu definieren. Eine solche Definition trägt dazu bei, dass die verschiedenen Räume im Garten so genutzt werden, wie sie vorgesehen sind und den Raum optimal ausnutzen.

2. Private Pergola

Private Pergola

Diese Pergola über einem überdachten Bereich trägt dazu bei, einen intimen Raum zu schaffen, in dem man speisen oder sich einfach mit einem Buch entspannen kann. Die Pergola trägt dazu bei, dem überdachten Bereich etwas Privatsphäre zu bieten, und hilft darüber hinaus, die Grenzen des Decks zu definieren.

Wenn Sie in Ihrem Garten einen traditionellen englischen Landhausstil suchen, ist eine Pergola das Richtige für Sie. Die Bemalung des Holzes in einem klassischen Farbton von Salbeigrün oder Enteneierblau wird den Country-Chic der Pergola, der an private englische Gärten erinnert, noch verstärken.

Während die Pergola für sich allein genommen stilvoll ist, können Sie ihre Schönheit noch steigern, indem Sie Blumenkörbe an den oberen Brettern aufhängen oder Kletterpflanzen am Fuß des Decks pflanzen, um die Pergola hinaufzuziehen. In diesem Fall wurde die Farbe des Decks auf die Farbe der oberen Pergolabalken abgestimmt, so dass das Ganze als eine Einheit erscheint.

3. Rückzug auf dem Dach

Rückzug auf dem Dach

Überdachte Bereiche sind nicht nur für Terrassen im Garten reserviert und können dazu genutzt werden, eine Dachterrasse wie einen gemütlichen Ort zum Abhängen zu gestalten. Die meisten Dachterrassen haben einen Betonboden, so dass das Hinzufügen von Terrassendielen zum Boden wirklich dazu beiträgt, den Raum nutzbarer zu machen und ihm ein gemütliches Gefühl zu verleihen.

Indem Sie Ihre Dachterrasse in ein privates Heiligtum umwandeln, fügen Sie Ihrem Haus im Grunde genommen einen weiteren Raum hinzu, nur dass dieser sich im Freien befindet (und vielleicht sogar eine tolle Aussicht hat!).

Um eine angenehme Atmosphäre dort zu schaffen, wo Sie sich aufhalten möchten, füllen Sie Ihre Dachterrasse mit Pflanzen und Lichterketten. Fahnen tragen auch dazu bei, Ihrem Raum einen Farbtupfer zu verleihen, der mit Sitzgelegenheiten kombiniert werden könnte, um ihn zu verbinden. Auf dieser Dachterrasse befinden sich Pflanzentöpfe, die aus wiedergewonnenen Paletten hergestellt wurden. Dies trägt zu dem schäbigen, schicken Aussehen der Terrasse bei.

4. Stilvolles Sonnendeck

Stilvolles Sonnendeck

Wenn Sie einen anspruchsvollen Stil bevorzugen, ist ein schick bemaltes Sonnendeck eine stilvolle Option. Dieses Sonnendeck wurde in einem eleganten taubengrauen Farbton gestrichen, der zu den Sonnenbänken und dem Äußeren des Anwesens passt. Durch die Beibehaltung der gleichen Farbe oder zumindest leichte Variationen derselben Farbe entsteht ein fließendes Design, das sehr geschmackvoll und unaufdringlich wirkt. Die Fortführung der Farbe trägt auch dazu bei, die Illusion zu erzeugen, dass der Raum größer ist, als er tatsächlich ist.

Wenn Sie vorhaben, Ihr Deck zu streichen, reinigen Sie Ihr Deck immer zuerst mit einem speziellen Deckreiniger oder einem Hochdruckreiniger, um alle Rückstände zu entfernen, die ein Anhaften der Farbe verhindern würden. Verwenden Sie immer Farbe, die für Holzarbeiten im Außenbereich bestimmt ist, da dies eine längere Haltbarkeit gewährleistet, obwohl lackierte Decks in der Regel ohnehin alle paar Jahre neu gestrichen werden müssen.

5. Dunkles Deck

Dunkles Deck

Diese überdachte Fläche weist einige Designmerkmale auf, die sie zu einer ausgezeichneten Ergänzung einer Immobilie machen. Zunächst einmal ist das überdachte Dach eine hervorragende Möglichkeit, die Terrasse wie einen Teil des Hauses wirken zu lassen. Anstatt nur ein Bereich des Gartens zu sein, fühlt es sich durch das Hinzufügen eines Daches und das Angrenzen an das Haus eher wie eine Erweiterung des Anwesens an. Das Dach bietet zusätzlichen Schutz vor der Sonne, schafft Schatten und einen etwas kühleren Raum als der Rest des Gartens, so dass die Eigentümer die Möglichkeit haben, auf der Terrasse zu sitzen und auch an sehr heißen Tagen den Aufenthalt im Freien zu genießen.

Das Dach bietet auch eine Struktur, an der Sie Lichterketten aufhängen oder Kletterpflanzen anbauen können, was dazu beiträgt, dem Raum ein “bewohntes” Gefühl zu verleihen und eine angenehmere Inneneinrichtung zu schaffen. Indem die Seiten des gedeckten Raums offen gehalten werden, wird der Garten in den Bereich eingeladen. Dies bedeutet, dass Sie wirklich das Beste aus beiden Welten erhalten, den Komfort, sich wie im Inneren zu fühlen und vor den Elementen geschützt zu sein, während Sie gleichzeitig der Natur nahe sind.

Das Deck wurde ebenfalls in einer dunklen Farbe gestrichen, was dazu beiträgt, es optisch am Boden zu verankern und das Gefühl zu vermitteln, dass es sich um einen zusätzlichen Raum und nicht um ein Außendeck handelt.

6. Beliebte Teiche

Beliebte Teiche

Seit einiger Zeit gelten Teiche als etwas veraltet, und sie sind in vielen Gärten nicht üblich, da sie typischerweise mit altmodischen Häusern in Verbindung gebracht werden. Wenn Sie jedoch ein Fan von Wasserspielen in Gärten sind, dann ist es eine gute Möglichkeit, sie ins 21.

Das Hinzufügen einer überdachten Fläche um den Umfang eines Teichs herum hilft wirklich bei der Modernisierung des Teichs, insbesondere wenn der Teich speziell zugeschnitten ist, um sich an die Form des Teichs, wie auf diesem Bild zu sehen, anzupassen. Ein Deck kann verwendet werden, um einen Gehweg um jedes Wasserspiel zu schaffen, nicht nur um Teiche. Durch die Modernisierung von Teichen mit einem Deck werden sie sicher wieder populär werden.

7. Kommerzieller gemeinsamer Bereich

Kommerzieller gemeinsamer Bereich

Dieses Bürogebäude hat mit Hilfe von Terrassen einen attraktiven Außenbereich geschaffen, in dem die Mitarbeiter ihre Pausen oder Mittagspausen als angenehmer Ort der Entspannung und Erholung während des Arbeitstages verbringen können. Die Verwendung eines Decks zur Herstellung von Wegen verleiht dem Raum eine ästhetisch ansprechendere Qualität, die der Entspannung zuträglich ist.

Das Deck wurde in einer hellen Farbe fertiggestellt, die dazu beiträgt, den Bereich hell und freundlich zu halten, ohne dabei aufdringlich und aufdringlich zu wirken. Die Hinzufügung von Pflanzen und Bäumen trägt dazu bei, dass der Raum in positiver Weise belebt ist, was dazu beiträgt, die Mitarbeiter in einem guten Gemütszustand zu halten.

8. Traditionelles erhöhtes Deck

Traditionelles erhöhtes Deck

Diese Idee des erhöhten Decks ist in Hinterhöfen im ganzen Land weit verbreitet, und der Grund dafür, dass sie so beliebt ist, liegt darin, dass sie so gut funktioniert. Die Konstruktion des Decks auf einer erhöhten Ebene ist eine clevere Art und Weise, den unebenen Boden um Ihr Grundstück herum zu nutzen, wobei Stufen zu einem ebenen Bereich hinunterführen.

In diesem Beispiel wurden Solarleuchten auf den Stufen angebracht, um das Treppenhaus zu beleuchten. Dies ist praktisch sinnvoll, da es jedem hilft, versehentlich eine Stufe zu verpassen und umzufallen, aber es funktioniert auch auf Design-Ebene gut, da es das Deck optisch ansprechender aussehen lässt.

Holzgeländer um das Deck herum sind ein wichtiges Sicherheitsmerkmal, um zu verhindern, dass jemand von der Seite des erhöhten Decks fällt und sich verletzt, aber es hilft auch, einen teilweise geschlossenen Bereich zu schaffen, so dass sich das Deck fast wie ein Raum selbst anfühlt. Die hölzernen Geländer könnten verwendet werden, um Lichterketten herumzuwickeln, Kletterpflanzen anzubauen oder Blumen- oder Kräuterkästen an den Fenstern aufzustellen.

Dieses Deck wurde in seiner Originalfarbe beibehalten, wodurch die traditionelle Atmosphäre erhalten bleibt.

9. Überdachter Bistrobereich

Überdachter Bistro-Bereich

Dieses hölzerne Gartenstudio wurde mit einem vorgebauten Deck versehen, das einen perfekten Platz für die Aufstellung eines Bistromöbelsets bietet. Die Verwendung eines Decks, um eine Fläche für einen Tisch und Stühle oder andere Möbel zu schaffen, funktioniert gut, da es einen flachen und ebenen Boden bietet, auf dem sie sitzen können. Ein Rasen würde nicht so gut funktionieren, da die Füße der Möbel im Boden versinken könnten, und das ständige Verschieben der Stühle zum Ein- und Ausziehen des Tisches könnte unansehnliche Unebenheiten auf Ihrem Rasen verursachen.

Pflasterplatten werden häufig zur Schaffung ähnlicher Terrassenbereiche verwendet, aber diese werden immer unbeliebter, da sich die Menschen für Terrassen entscheiden, die natürlicher und gemütlicher aussehen. Ein Holzdeckboden im Außenbereich trägt dazu bei, dass sich die Menschen wohler fühlen, da Holzböden häufig im Innenbereich zu finden sind, während Pflasterplatten offensichtlich nur für den Außenbereich bestimmt sind.

10. Lebensraum im Freien

Lebensraum im Freien

Dieses erhöhte Deck ist sehr einladend dank der Verwendung von Polstermöbeln, die Sie normalerweise im Inneren des Hauses vorfinden würden. Wenn Sie diese Gegenstände nach draußen bringen, entsteht ein gemütlicher Außenwohnbereich, der Sie dazu anregt, mehr Zeit im Freien zu verbringen.

Um dieses Aussehen zu reproduzieren, wählen Sie Rattanmöbel oder Möbel mit Rattan-Effekt, die für die Aufbewahrung im Freien geeignet sind, sich aber angenehmer anfühlen als Außenmöbel aus Metall oder Kunststoff. Eine weiche Einrichtung ist es, die Ihr Außendeck wirklich in einen Wohnraum verwandelt, also drapieren Sie Stühle und Sofas in weiche Decken und Plüschkissen, und verwenden Sie einen Teppich für den Außenbereich, um dem Bereich eine andere Textur zu geben. Kissen, die wasserabweisend sind, sind erhältlich und können den ganzen Sommer über im Freien aufbewahrt werden, ohne dass Sie sich im Falle einer Dusche darum kümmern müssen. Sie können auch weiche Einrichtungsgegenstände für den Innenbereich verwenden, sofern Sie diese nach jedem Gebrauch mitbringen.

11. Dinky-Deck

Dinky-Deck

Dieser Hinterhof ist ein Beweis dafür, dass Decks in jeder Größe erstellt werden können. Trotz der kleinen Statur dieses Decks hat es eine große Wirkung. Sowohl die Form als auch die Farbe des Decks im Kontrast zu den grauen Kieselsteinen machen es visuell interessant, aber es dient auch dem praktischen Zweck, einen Bereich für eine bestimmte Verwendung zu bestimmen.

In diesem Fall könnten Sie wählen, ob Sie einen Couchtisch im Deck aufstellen, auf dem Bücher und Zeitschriften ruhen, oder ob Sie ein kompaktes Essgeschirr auf das Deck stellen, da es eine flache, stabile Oberfläche für Möbel bietet, die die Kieselsteine nicht haben. Dieses runde Deck erinnert uns auch daran, dass Decks zwar gerade Kanten haben, aber in jede beliebige Form geschnitten werden können.

12. Parkett Balkon Terrasse

Parkett-Balkonterrasse

Wenn Ihnen die Idee des Deckings gefällt, Sie aber aus dem Rahmen fallen wollen, dann könnte ein in einem Muster verlegtes Deck eine gute Route sein. Dieses Deck wurde im Stil eines Parkettbodens gestaltet und verleiht ein elegantes Aussehen, während man in eine vergangene Ära zurücknickt.

In Mustern verlegte Decks bieten eine interessante Ästhetik, weil sie sich so sehr von den üblichen parallelen Linien unterscheiden, die wir bei Decks gewohnt sind. Da es sich jedoch um ein gleichförmiges, sich wiederholendes Muster handelt, sieht es immer noch edel aus.

Dieses Deck wurde aus Deckziegeln gebildet. Diese Fliesen bestehen im Wesentlichen aus mehreren Holzstücken, die zu einem Quadrat zusammengefügt werden, das Sie dann in einem beliebigen Muster ablegen können. Für jeden, der sein eigenes Heimwerkerdeck ausprobieren möchte, sind Terrassenfliesen für einen Anfänger wahrscheinlich einfacher zu verlegen als normale Terrassendielen.

13. Maßgeschneidertes Pool-Deck

Maßgeschneidertes Pool-Deck

Ein eigener privater Pool im Garten, oder in diesem Fall auf dem Balkon, ist der Traum. Wenn Sie das Glück haben, diesen Traum zu verwirklichen, dann könnte die Schaffung einer Terrasse, die zum Pool führt, Ihr nächstes Projekt sein.

Der Bau einer Terrasse um Ihren Pool herum aktualisiert sofort das Aussehen des gesamten Poolbereichs und kann einem alten, veralteten Pool wieder Leben einhauchen. Ihr Garten sieht nicht nur so aus, als gehöre Ihr Garten in ein High-End-Spa, die Verkleidung des Pools dient auch einem praktischen Zweck.

Da Holzböden ein natürliches Material sind, sind sie viel verzeihender, wenn man darauf fällt, als Beton. Wenn Sie Kinder in der Nähe Ihres Pools haben, die mit nassen Füßen ausrutschen können, können Sie sich darauf verlassen, dass sie keine schlimmen Verletzungen erleiden, wenn sie fallen.

Solange die Beläge ordnungsgemäß gewartet werden, werden sie bei Nässe nicht rutschig, was hoffentlich bedeutet, dass weniger Stürze überhaupt passieren.

14. Auf dem Wasser gehen

15 Herausragende Terrassen-Ideen als Inspiration für die Umgestaltung Ihres Gartens

Wenn Sie einen großartigen Entwurf in Ihrem Garten installieren möchten, dann könnte Ihnen dieser futuristische Entwurf gefallen. Es sieht aus, als würde es auf der Oberfläche eines Teiches schweben, und ist zugleich kühn und elegant.

Auch wenn es auf den ersten Blick nur als Kunstwerk erscheinen mag, hat es tatsächlich einen praktischen Nutzen. Der zentrale Teil der Struktur bietet einen Sitzbereich, während der schräge Teil in Wirklichkeit ein Dach ist, das den darunter Sitzenden etwas Schatten spendet. Der Weg, der zur Sitzgruppe führt, ist mosaikartig gestaltet, um dem ungewöhnlichen Design gerecht zu werden. Der Belag, der auf Pfosten oder Felsblöcken unter der Wasseroberfläche gebaut worden wäre, wirkt wie eine Brücke, die auf dem Teich liegt.

Der minimalistische Look des Designs ist zwar sehr stilvoll, aber vielleicht nicht für jeden ganz praktisch. Das Fehlen von Seiten an der “Brücke” bedeutet, dass, wenn jemand einen Fuß verlegen würde, er am Ende ziemlich nass werden würde. Aufgrund dieses Elements sind solche Konstruktionen für Personen mit kleinen Kindern oder Haustieren, die versehentlich in den Teich rutschen könnten, nicht zu empfehlen.

15. Haupteingangsdeck

Großes Eingangsdeck

Bei imposanten Häusern wie diesem passt ein glänzender, gedeckter Vorbau perfekt zur Erhabenheit des Designs. Die natürliche Farbgebung der Veranda, die durch Lackschichten auf einen hohen Glanz gebracht wird, trifft perfekt den kolonialen Stil der Inneneinrichtung aus der Wiedergeburt, wenn auch auf der Außenseite des Anwesens. Das Deck wurde absichtlich so gestaltet, dass es das Aussehen eines Holzfußbodens im Innenbereich imitiert, so dass sich die Veranda eher wie ein Teil des Hauses und nicht wie ein Teil des Gartens anfühlt. Es ist jedoch zu beachten, dass auf Veranden nur ein Deck verwendet werden sollte, das speziell für den Gebrauch im Freien geschaffen wurde, da sie den Elementen ausgesetzt sind.

Das luxuriöse Aussehen des Decks ergibt sich auch aus der Art und Weise, wie es farblich an andere Teile des Raums angepasst wurde. Die obere Schiene der umlaufenden Geländer wurde naturbelassen und nicht weiß gestrichen wie der Rest der Schienen, ebenso wie die prächtige Doppeltür.

Das Hinzufügen von Pflanzentöpfen und Möbeln trägt dazu bei, die Veranda zu einem Zwischenraum zu machen, weder drinnen noch draußen. Sie weist mehrere Elemente auf, die das Gefühl eines Innenraums vermitteln, wie z.B. die Stühle, den Türteppich, das Innenstildeck und die Decke. Aber er hat auch Elemente, die ihn in den Garten hinausziehen, wie zum Beispiel die Außenwandleuchten und die Pflanzen. Geschickt komponiert, um einen Bereich zu schaffen, der es Ihnen ermöglicht, sowohl drinnen als auch draußen das Beste aus sich herauszuholen, ist dieses Deck ein Beispiel für eine fantastische Veranda.