Semifreddo-Rezepte – einfache und köstliche Sommerdessert-Ideen ohne Backen

Semifreddo-Rezepte gibt es so viele und man fragt sich, welches man zubereiten soll, denn dieses Dessert ist in jeder seiner zahlreichen Varianten ein fantastischer Genuss. Wie Sie wissen, ist Semifredo ein traditionelles italienisches Dessert – hausgemachtes Softeis mit verschiedenen Zusatzstoffen – Kekse, Nüsse, Früchte, Schokolade usw. Sein Name bedeutet übersetzt “halbgefroren”, so dass es eigentlich kein Eis ist, obwohl es oft als Teil der Gelato-Familie klassifiziert wird.

Semifreddo-Rezepte kein Backen Italienisches Dessert

Semifreddo erschien vor nicht allzu langer Zeit, insbesondere in seiner modernen Variante. Das Dessert entstand Ende des 19. Jahrhunderts als Weiterentwicklung eines anderen beliebten Desserts – des französischen Parfaits. Die Italiener erfanden die Eiscreme, und dann wanderte das Rezept nach Frankreich ab, wo es als Parfait populär wurde. Traditionelle Rezepte basieren auf Meringue (geschlagenes Eiweiß) oder Pâte à bombe (geschäumtes Eigelb) und Sahne. Der Geschmack von Semifreddo hängt wie beim Parfait von der idealen Balance zwischen Zucker, Flüssigkeit, Eiern und Zusatzstoffen ab, die gleichzeitig das Gefühl von Luftigkeit und weicher Sahne vermitteln. Wenn Sie Mandeln in die cremige Eimasse geben, erhalten Sie Mandel-Semifreddo, wenn Minze – dann Minze. Die Möglichkeiten sind vielfältig, der Spielraum für Phantasie ist enorm.

Wie man Semifreddo vorbereitet – grundlegende Schritte

keine Dessertideen backen, wie man Semifreddo macht

Im Hinblick auf die Zubereitung erfordert Semifreddo mehr Aufmerksamkeit auf die Proteinreife. Die gute Nachricht ist, dass Sie keine Eismaschine brauchen! Um diese Art von Softeis jedoch zu Hause zuzubereiten, müssen Sie einige Grundregeln beachten.

Die Methode umfasst drei wichtige Schritte. Sie müssen aus geschlagenem Eiweiß und Zucker eine Schlagsahne, eine Vanillesoße und ein glänzendes Baiser herstellen. Dann faltet man alles zusammen, gießt es in eine mit Plastik ausgekleidete Laibpfanne und friert es ein.

So leicht es auch klingt, Sahne zu schlagen, man muss aufpassen, dass man es nicht übertreibt. Sie müssen die Sahne so lange schlagen, bis sie weiche Spitzen bildet. Für beste Ergebnisse wird empfohlen, die Schüssel vor der Verwendung etwa eine halbe Stunde im Gefrierfach zu kühlen.

kein Backen Sommerdessert Semifreddo-Eiscreme-Rezepte

Um eine Puddinggrundlage herzustellen, muss die Milch erhitzt und nach und nach zu den Eigelben gegeben werden. Dadurch wird das Eigelb temperiert und es wird erhitzt, ohne zu gerinnen. Sobald das Eigelb temperiert ist, wird die Mischung wieder erhitzt und gekocht.

In einigen Rezepten wird rohes Eiweiß hinzugefügt. Rohes Eiweiß wird jedoch nicht für den Verzehr durch Schwangere, ältere Menschen und Kleinkinder empfohlen. Es ist ratsam, stattdessen pasteurisiertes flüssiges Eiweiß zu verwenden.

Der letzte Schritt ist das Mischen der Basis und der Schlagsahne. Sie müssen die Sahne nach und nach zum Pudding geben und diesen vorsichtig unterheben. Ziel ist es, die Zutaten vollständig zu vermischen, ohne die Luft zu verlieren.

köstliche Sommerdesserts nach Semifreddo-Rezepten

Wenn die Zutaten kombiniert werden, gießen Sie die Mischung in eine mit Plastikfolie ausgekleidete Pfanne und frieren Sie sie ein.

Sobald der Boden hergestellt ist, wird er zusammen mit der Schlagsahne gefaltet. Nehmen Sie ein Drittel der Sahne und vermischen Sie sie mit dem Boden, fügen Sie dann ein weiteres Drittel hinzu und falten Sie die Masse vorsichtig auf sich selbst, um sie zu verbinden. Den letzten Teil der Sahne hinzufügen und unterheben, bis die Masse fest wird.

Schokolade-Semifreddo-Rezept

Schokoladen-Semifreddo-Rezept

Inhaltsstoffe:

  • 5 große Eigelb
  • 1/2 Tasse (3,5 oz/100g) Weißzucker
  • 1/4 Tasse (50 ml) Marsala
  • 1/2 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 200g dunkle Schokolade 70% Kakao
  • 2 Tassen (16 fl oz/450ml) schwere Doppelrahm

Wegbeschreibung:

Das Eigelb und den Zucker in eine große Rührschüssel geben und mit einem elektrischen Schneebesen blass und dickflüssig aufschlagen.

Stellen Sie die Schüssel über einen Topf mit heißem Wasser. Mit dem Handrührgerät verquirlen, während Sie langsam den Marsala und dann die Vanille hinzufügen. Fahren Sie mit dem Schneebesen fort, bis die Zabaione schaumig, blass und doppelt so groß ist.

Schmelzen Sie die Schokolade und legen Sie sie zur Seite, um sie leicht abzukühlen.

In der Zwischenzeit die Sahne zu weichen Spitzen aufschlagen.

Die geschmolzene Schokolade langsam in die Zabaione geben, bis sie vollständig eingearbeitet ist.

Ein Drittel der geschlagenen Sahne in die Schokoladenmasse geben und vorsichtig unterheben. Fahren Sie mit der Zugabe von jeweils 1 Drittel fort, bis die Sahne und der Pudding vereint sind.

Eine Brotdose mit Frischhaltefolie auslegen und die Semifreddo-Mischung in die Dose löffeln. Den Deckel mit dem Rest der Frischhaltefolie abdecken und über Nacht gefrieren lassen.

Mit frischen Beeren oder gerösteten Nüssen servieren.

Rezept für Himbeer-Halbfreddo

Semifreddo-Rezepte – einfache und köstliche Sommerdessert-Ideen ohne Backen

Inhaltsstoffe:

  • 2 Eier
  • 5 Eigelb
  • 75g (1/3 Tasse) Puderzucker
  • 1 Teelöffel Vanilleschotenpaste
  • 500ml (2 Tassen) schwere Sahne
  • 300 g frische Himbeeren, plus Extra zum Servieren
  • 1 Esslöffel Zucker, extra
  • Gefriergetrocknete Himbeeren, zum Servieren zerkleinert

Wegbeschreibung:

Eine Laibform einfetten und mit Backpapier auslegen, wobei an jedem langen Ende ein Überhang von 5 cm verbleibt.

Eier, Eigelb, Zucker und Vanille in eine hitzebeständige Schüssel geben. Schüssel über einen Topf mit kochendem Wasser auf kleiner Flamme stellen. Mit dem Schneebesen dickflüssig und cremig schlagen. Vom Herd nehmen und weitere 3 Minuten oder bis zum Abkühlen verquirlen.

Die Sahne in eine große Schüssel geben und verquirlen, bis sie eingedickt ist. Die Eiermasse in die Sahne geben und vorsichtig unterheben.

Die Hälfte der Himbeeren und den Zucker in eine kleine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Die zerdrückten Himbeeren zur Sahnemischung geben und vorsichtig unterheben.

Die Mischung in eine vorbereitete Laibpfanne gießen, die restlichen Himbeeren verstreuen, zudecken und über Nacht einfrieren.

Dreifach-Schokoladen-Semifreddo-Rezept

sommerliche Dessert-Ideen Dreifach-Schokolade-Semifreddo-Rezept

Inhaltsstoffe:

  • 2 Eier
  • 3 Eigelb
  • 1/2 Tasse (110g) Puderzucker
  • 2 Tassen (500 ml) verdickte Sahne
  • 100g weiße Schokolade geschmolzen, geschmolzen
  • 100g Milchschokolade geschmolzen, geschmolzen
  • 100g dunkle Schokolade geschmolzen, geschmolzen
  • Für Schokoladensauce
  • 100g dunkle Schokolade
  • 2/3 Tasse (160 ml) verdickte Sahne
  • 1/4 Tasse (60 ml) Milch
  • 1 Esslöffel brauner Zucker

Wegbeschreibung:

Den Boden und die Seiten einer 5-Tassen-Laibpfanne mit Plastikfolie auskleiden, so dass die Seiten überhängen können.

Eier, Eigelb und Zucker in einer mittelgroßen Schüssel über einem mittelgroßen Topf mit kochendem Wasser verrühren. Vorsichtig 4-5 Minuten verquirlen oder bis sie dick und cremig sind. Zugedeckt abkühlen lassen.

Die Sahne zu weichen Spitzen aufschlagen und unter die Eimasse heben. In 3 Portionen teilen und wieder in den Kühlschrank stellen.

1 Portion der Mischung aus dem Kühlschrank nehmen. Auf Raumtemperatur bringen. Geschmolzene weiße Schokolade einrühren. In vorbereitete Pfanne gießen. Für 2 Stunden oder bis zum Erstarren einfrieren.

Eine weitere Portion der Mischung aus dem Kühlschrank nehmen und auf Raumtemperatur bringen. Geschmolzene Milchschokolade einrühren. Über die weiße Schokoladenschicht gießen. Für 2 Stunden oder bis zum Erstarren einfrieren.

Mit der restlichen Mischung und dunkler Schokolade wiederholen. In der Pfanne mit Milchschokolade übergießen. Mit Frischhaltefolie abdecken. Über Nacht oder bis zur Festigkeit einfrieren.

Um Schokoladensauce herzustellen, kombinieren Sie Schokolade, Sahne, Milch und Zucker in einem kleinen Topf bei mittlerer bis niedriger Hitze. Unter Rühren 2-3 Minuten kochen, bis die Schokolade schmilzt und die Sauce glatt ist. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Nehmen Sie die Pfanne vor dem Servieren aus dem Gefrierfach und lassen Sie sie 10 Minuten in der Pfanne stehen. Semifreddo auf einen Servierteller stürzen und mit der Schokoladensauce beträufeln.

Zitronen- und Himbeer-Halbfreddo

Zitronen- und Himbeerhalbfreddo-Rezept

Inhaltsstoffe:

  • 2 Esslöffel fein geriebene Zitronenschale
  • 1/2 Tasse (125 ml) Zitronensaft
  • 1 Tasse (220g) Puderzucker
  • 8 Eigelb
  • 1/4 Tasse (60ml) Limoncello-Likör
  • 2 1/3 Tasse (580 ml) verdickte Sahne
  • 1 Tasse (150g) gefrorene Himbeeren, grob zerbröselt
  • 60 Gramm frische Himbeeren
  • frische Minze-Zweige

Wegbeschreibung:

Brotpfanne 9cm x 25cm (3½-inch x 10-inch) einfetten. Mit Backpapier auslegen, Papier 5cm (2 Inch) über den Rand der Form ziehen.

Zitronenschale, Saft und Zucker in einem kleinen Topf rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat; zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Zitronensirup in einen kleinen Krug abseihen und die Feststoffe verwerfen.

Eigelb in einer kleinen Schüssel mit dem elektrischen Rührgerät leicht und schaumig schlagen. Zitronensirup und Limoncellolikör einrühren und in eine große Schüssel geben.

Sahne in einer mittelgroßen Schüssel mit einem elektrischen Rührgerät schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Sahne unter die Zitronenmasse heben, Schüssel mit Folie abdecken.

Etwa 4 Stunden einfrieren oder bis dickflüssig, aber nicht gefroren. Tiefgefrorene Himbeeren einrühren. Mischung in eine Kastenform gießen. Mit Plastikfolie und dann mit Folie abdecken und über Nacht oder bis zur Festigkeit einfrieren.

Halbfreddo bei Raumtemperatur 5 Minuten vor dem Herausfallen stehen lassen. Mit frischen Himbeeren und Minze belegen.

Kokosnuss- und Mango-Semifreddo

Kokosnuss- und Mango-Semifreddo-Rezept

Inhaltsstoffe:

  • 1 Dose (414 ml) Kokosnusscreme, 14 Unzen
  • 1 Tasse getrocknete Mango
  • 1 1/4 Tasse schwere Schlagsahne, kalt
  • 2 Esslöffel Aprikosenkonfitüre
  • 4 große Eigelb, Raumtemperatur
  • 2/3 Tasse Kristallzucker, geteilt
  • 2 große Eiweiße, Raumtemperatur
  • 1/2 Teelöffel Weinsteincreme
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 2 Mangos, geschält und gewürfelt, zum Belegen
  • 1/4 Tasse Kokosnussflocken, leicht geröstet, zum Garnieren

Anweisungen:

Legen Sie die getrocknete Mango in eine mittelhitzebeständige Schüssel und decken Sie sie mit kochendem Wasser 1 Zoll zu. Lassen Sie die Mango 20 Minuten lang weich werden.

Eine Brotpfanne mit so viel Frischhaltefolie auslegen, dass an beiden Enden ein Schwanz bleibt.

Schaufeln Sie die feste Schicht Kokosnusscreme, die sich am oberen Rand der Dose verfestigt hat, aus. Geben Sie diese Kokosnusscreme in eine gekühlte Rührschüssel und vermischen Sie sie mit schwerer Schlagsahne. Schlagen Sie die Sahne auf, bis sich feste Spitzen bilden, 3-5 Minuten. In den Kühlschrank stellen.

Die getrocknete Mango abtropfen lassen und fein hacken. Mit Aprikosenkonserven kombinieren. Beiseite stellen.

Geben Sie das Eigelb und 1/3 Tasse Zucker in eine mittelgroße Metallschüssel und stellen Sie die Schüssel über einen Topf mit kochendem Wasser, wobei darauf zu achten ist, dass der Boden der Schüssel das Wasser nicht berührt. Schlagen Sie die Schüssel bei mittlerer Geschwindigkeit auf, indem Sie häufig mit einem Silikonspatel die Schüsselränder abkratzen, bis die Zabaione dickflüssig sind und sich ihr Volumen fast verdoppelt hat. Nehmen Sie die Schüssel aus der Pfanne und falten Sie die gehackte Mangomischung unter die Zabaione, bis sie sich verbindet. Beiseite stellen.

Lassen Sie das Wasser wieder sanft köcheln. Geben Sie das Eiweiß, die restlichen 1/3 Tasse Zucker, die Weinsteincreme und das Salz in eine große Metallschüssel und legen Sie sie über die Wasserpfanne. Schlagen Sie das Eiweiß bei mittlerer Geschwindigkeit mit einem sauberen Silikonspatel an den Schüsselrändern entlang, bis es leicht, schaumig und glänzend ist (ca. 3 Minuten). Nehmen Sie die Schüssel aus der Pfanne, fügen Sie den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie weiter, bis die Meringue sehr dickflüssig ist.

Die Zabaione vorsichtig unter die Meringue heben und dann die geschlagene Sahne unterheben.

Schaben Sie die Mischung in die vorbereitete Pfanne und glätten Sie die Oberseite. Wickeln Sie die überhängende Plastikfolie zugedeckt ein und frieren Sie sie mindestens 6 Stunden und bis zu 3 Tage ein.

Stürzen Sie die Pfanne über eine Servierplatte und entfernen Sie die Plastikfolie.

Mit frischer Mango und gerösteten Kokosnussflocken servieren.

Honig-Pfirsich-Semifreddo

Rezept für Pfirsiche und Honig-Semifreddo

Inhaltsstoffe:

  • 2 Tassen schwere Sahne
  • 1⅓ Tassen Zucker, geteilt
  • 8 große Eigelb
  • ½ Teelöffel feines Meersalz
  • 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • ¼ Teelöffel-Mandel-Extrakt
  • 1 Tasse Pfirsichkonfitüre
  • 1½ Becher gewürfelte Pfirsiche
  • 2 Pfirsiche, in dünne Scheiben geschnitten, zum Garnieren
  • 2 Esslöffel Honig

Wegbeschreibung:

Legen Sie eine Laibpfanne mit Plastikfolie aus und lassen Sie auf allen Seiten einen Überhang von mindestens 3 Zoll frei.

Schlagen Sie die Sahne mit ⅓ Tasse des Zuckers auf, bis sie mittlere Spitzenwerte erreicht. Die geschlagene Sahne in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen.

Eigelb, Salz und restlichen Zucker in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Stellen Sie die Schüssel über einen mittleren Topf mit kochendem Wasser und erhitzen Sie sie unter ständigem Rühren, bis die Mischung auf einem Thermometer ca. 3 Minuten bei 170 ºC liegt.

Die Eimischung in die Schüssel eines elektrischen Rührgeräts geben, Vanille- und Mandel-Extrakte hinzufügen und schlagen, bis die Mischung blass und dickflüssig ist, etwa 5 Minuten.

Die geschlagene Sahne vorsichtig unter die Eimasse heben, bis sie sich verbindet.

Gießen Sie etwa 1/3 der Semifreddo-Mischung in die vorbereitete Pfanne. Mit 1/3 der Pfirsichmarmelade beträufeln und mit einem Spieß durch das Halbgefrorene schwenken. 1/3 der gewürfelten Pfirsiche darüber streuen. Wiederholen Sie den Vorgang noch zweimal, bis Sie alle Zutaten aufgebraucht haben.

Decken Sie das Halbfreddo mit der überschüssigen Frischhaltefolie ab. Einfrieren bis zur Festigkeit, 7 bis 8 Stunden.

Werfen Sie die in Scheiben geschnittenen Pfirsiche und den Honig in einer mittelgroßen Schüssel zusammen. Die Pfirsiche auf die Semifreddo schichten und sofort servieren.