Hängende Wandkunst – Der vollständige Leitfaden

Hängender Wandkunstvogel über einem Konsolentisch im Wohnzimmer

Der allererste Schritt beim Hängen von Wandkunst ist die Wahl der richtigen Platzierung für jedes Werk. Wenn Sie jedoch eine sehr große abstrakte Leinwand oder einen ungeraden Stapel kleiner nautischer Drucke mit ungerader Nummerierung haben, ist die Wahl des Hängeplatzes oft die schwierigste Aufgabe.

Da starren Sie also auf eine leere Wand . . . Und was jetzt?

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Kunstwerk aufhängen können und machen den Prozess ein wenig einfacher, und, wie wir meinen, sogar lustig!

Sehen Sie sich hier unser unterhaltsames, informatives Video “Hängende Wandkunst – Größenthemen” an, und finden Sie darunter unsere Kurzanleitung, Dekorationsideen und Details zu Werkzeugen und Tipps.

Hängende Wandkunst Kurzanleitung

1. Ein Kamin ist immer der Mittelpunkt eines Raumes

  • Zeigen Sie ein Gemälde in diesem Raum oberhalb des Mantels, um Ihre eigene Designgeschichte zu erzählen.
  • Machen Sie die Kunstgruppierung etwa gleich groß wie die Kaminöffnung.
  • Verwenden Sie ein großes Stück oder mehrere kleine Stücke, die als eine Einheit erscheinen.

2. Denken Sie daran, dass Sie eine Wand dekorieren

Wählen Sie kleinere Stücke für schmale Wände und größere Wandkunstwerke auf Leinwand für große Wände.

  • Für kleine Räume:

Eine eng gruppierte, gerade Anzahl von Stücken auf einer kleinen Fläche, wie z.B. einem Treppenabsatz, ist perfekt und vermittelt einen Fenstereffekt. Helle Farben verstärken diesen Effekt.

  • Für große Räume:

Eine eng gruppierte, gerade Anzahl von Stücken eignet sich hervorragend, um einen großen Raum oder eine hohe Wand auszugleichen. Beachten Sie, dass große Räume etwas größere Abstände ausgleichen können als kleine Räume.

3. Bilder an der Wand anordnen, bevor man den Hammer auf den Nagel schlägt

  • Legen Sie alles auf einen Tisch oder auf den Boden
  • Verschieben Sie die Stücke, bis Sie ein Arrangement haben, das Ihnen gefällt
  • Breiten Sie die Stücke auf einem großen Stück Kraft- oder Geschenkpapier aus und zeichnen Sie dann um jedes Stück herum
  • Markieren Sie die Hängepunkte von der Rückseite der Kunstwerke auf dem Kraftpapier
  • Dann kleben Sie das Papier an die Wand und schlagen die Nägel ein.
  • Entfernen Sie das Papier, und voila!
Anleitung zum Aufhängen an der Wand Kunst auf dem Boden arrangieren, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie Sie sie auf den Boden hängen werden

4. Kunstwerk in Augenhöhe aufhängen

Für die Höhe der hängenden Kunst sollte man sich Gruppierungen als ein einziges, ganzes Werk vorstellen. Wenn Sie zum Beispiel eine Gruppe von 4 Bildern aufhängen möchten, stellen Sie sich vor, sie als ein ganzes Quadrat aufzuhängen.

Platzieren Sie die Bilder dann so, dass sich der Mittelpunkt des Stücks oder der Gruppierung ungefähr auf Augenhöhe befindet.

HINWEIS: Die Wanddekoration eines Esszimmers sollte am besten etwas niedriger angeordnet werden, damit man sie am liebsten im Sitzen betrachten kann.

5. Platzierung von Bildern an einer Wand – die Größe spielt eine Rolle

Kunst, die über ein Möbelstück gehängt wird, sollte nicht breiter als die Breite des Möbels sein. Ein allgemeiner Grundsatz besagt, dass die Kunst etwa 50-75% der Breite des Möbels sein sollte.

Hängende Wandkunst – Der vollständige Leitfaden

Ideen für Wanddekorationen

Symmetrische Platzierung Ihrer Wandkunst

Diese Methode eignet sich hervorragend für Stücke, die sich in Größe, Form und Thema ähneln, und ermöglicht es Ihnen, eine Gruppierung zu erstellen, die eine visuelle Ausgewogenheit aufweist und perfekt über große Möbelkollektionen oder Kaminumhänge passt.

Symmetrische Kunstplatzierung an einer Wand und über einem Konsolentisch

Wie man Kunst in geraden Zahlen aufhängt

Um zum Beispiel 4 Bilder in ein Quadrat zu hängen, müssen die Abstände zwischen ihnen gleichmäßig und ziemlich eng gehalten werden.

Enge Abstände = 1-2″.
Normaler Abstand = 4-6″.

wie man 4 Bilder in ein quadratisches Wanddekorationsdiagramm hängtWie man 3 Bilder in einer Reihe aufhängt

Wie hängt man Kunst im Dreierpack? Gehen Sie vertikal. Unsere überaus beliebten Birkengemälde machen das gut.

Perfekt für einen Flur oder eine Sofawand. Wenn Sie hohe oder schmale Kunstwerke aufhängen, können Sie ein gewisses Volumen erreichen, ohne überfüllt zu wirken.  Für dieses Szenario ist eine ungerade Anzahl von Stücken attraktiver für das Auge und visuell ausgewogen. Ein normaler Abstand von 4-6 Zoll zwischen den einzelnen Rahmen wird empfohlen.

Tipp: Verwenden Sie Ihre Hand mit geschlossenen Fingern, um die Abstände in diesem Szenario zu bestimmen.

Wanddekorationsdiagramm zum Platzieren von Bildern unter Verwendung Ihrer HandbreiteAsymmetrisches Gleichgewicht

Dies ist eine großartige Lösung, wenn Sie eine Gruppe von Drucken haben, die nicht notwendigerweise gleich sind, aber mindestens ein ähnliches Element, wie z.B. Thema oder Farbschema, gemeinsam haben. Sie können die Stücke asymmetrisch anordnen, so dass sie immer noch ein schönes “organisches” Gleichgewicht erreichen.

Zwei Bilder gestaffelt aufhängen? Dies ist bei größeren Stücken optimal. Versuchen Sie, sie zu versetzen, indem Sie eines tiefer als das andere hängen, so dass oben und unten nicht zusammenpassen.

Hängende Wandkunst mit zwei gestaffelten BildernDie asymmetrische Gruppierung größerer und kleinerer Stücke trägt dazu bei, Interesse und Energie zu erzeugen. Dasselbe gilt für vertikale und horizontale Stücke in derselben Gruppierung.

Wanddekorationsdiagramm, wie man mehrere Bilder an die Wand hängt

Wie man mehrere Bilder mit der Vertikalen Linie an die Wand hängt

Gruppieren Sie vier oder mehr Stücke von unterschiedlicher Größe und in einem unsymmetrischen Muster, indem Sie sie auf einer imaginären vertikalen Linie verankern.

  1. Die Kunst sollte visuell auf beiden Seiten der imaginären vertikalen Linie ausgewogen sein.
  2. Zu viel “Gewicht” auf der einen oder anderen Seite lässt die Gruppe unbeholfen und unausgewogen erscheinen.
  3. Stellen Sie sicher, dass die Kunstwerke auf beiden Seiten der Vertikalen ähnlich sind, entweder im Farbschema, im Rahmenstil oder im Thema.
Hängende Wandkunst mehrere Bilder nach Vertical Line

Hängende Wandkunst auf verschiedenen Oberflächen

Beste Möglichkeit, Bilder an Trockenbauwände zu hängen

Die meisten Wände sind eigentlich hohl, mit relativ weichem Putz oder Trockenmauern, die ihr stabiles Holzgerüst bedecken. Die Bretter oder Ständer hinter einer solchen Wand bieten jedem Gegenstand, der an die Wand gehängt wird, eine angemessene Stütze, aber sie können schwierig zu lokalisieren sein und sind möglicherweise nicht an der gewünschten Stelle angeordnet.

Daher ist für andere Oberflächen als Holz ein gewöhnlicher Nagel oder eine Schraube in der Regel nicht ausreichend.

Die unten aufgeführten Eisenwarenaufhänger, die speziell für hohle Wände entwickelt wurden, lösen leicht das Problem von Oberflächen, die zu schwach sind, um einen Nagel oder eine Schraube zu halten. Die meisten Eisenwarengeschäfte führen sie in verschiedenen Größen.

Wie man Bilder an eine Betonwand hängt

  • Verwenden Sie für Beton- oder Ziegelsteinwände Bleidübel, die in den meisten Baumärkten erhältlich sind, um eine Aufhängeschraube zu unterstützen.
  • Verwenden Sie einen Bohrer mit einem hartmetallbestückten Bohrer, um ein Loch für den Dübel zu schaffen.
  • Klopfen Sie den Dübel an Ort und Stelle und setzen Sie die Schraube ein.
  • Eisenwarenhändler können die richtigen Schrauben- und Bitgrößen empfehlen.

Wie man Dinge an die Verkleidung hängt

Holz ist die ideale Oberfläche zum Aufhängen von fast allem. Hängebeschläge sind in diesem Fall meist ein Vorrat an Holzschrauben. Mit ihren spitzen Enden und scharfen Rillen lassen sich Holzschrauben leicht mit nur einem Schraubenzieher montieren.

Viele Heimbüros haben getäfelte Wände, und sie sind perfekte Oberflächen, um Bilder wie unseren untröstlichen Welpendruck aufzuhängen, um Sie daran zu erinnern, dass jemand Besonderes auf Sie wartet, wenn die ganze Arbeit getan ist.

Beste Hardware zum Aufhängen von Bildern

Bild-Aufhänger

Alles, was Sie brauchen, ist ein kleiner Hammer. Die Konfiguration des abgewinkelten Nagels und des Metallhakens eines Bilderaufhängers bietet den meisten gerahmten Bildern eine angemessene Unterstützung. Prüfen Sie das Paket auf die Gewichtsbeschränkung, die Ihr Aufhänger halten wird. Bei größeren Rahmen ist es oft ratsam, ein Paar Aufhänger zu verwenden.

  • Empfohlen für kleinere Tafeln und mittelgroße Bilderrahmen.
Wandhaken zum Aufhängen von Kunstwerken

Maueranker

Maueranker aus Kunststoff oder Nylon fungieren als Hülsen, in die eine Schraube eingedreht werden kann. Die richtige Größe des zu bohrenden Vorbohrlochs entnehmen Sie bitte der Verpackungsanleitung des Produkts.

Wenn Sie ein Loch gebohrt haben, schlagen Sie den Anker mit einem Hammer ein, bis er bündig mit der Wand abschließt. Platzieren Sie Ihr Objekt oder Ihre Halterung an der Wand, setzen Sie die Schraube ein und ziehen Sie sie fest. Durch das Festziehen der Schraube dehnt sich der Dübel in der Wand aus und verankert Ihre Halterung an der Wand.

  • Empfohlen für Drapierstabhalterungen und andere leichte Halterungen an Trockenbauwänden oder Putz.
Wandanker für hängende Kunstwerke

“Molly”-Bolzen

Wenn Sie keinen Bohrer haben, sollten Sie nach einem Dehnungsbolzen (manchmal auch “Molly Bolt” genannt) suchen, der in die Wand geschlagen werden kann.

Sobald sich die Mantelschraube in der Wand befindet, drehen Sie sie mit einem Flachkopfschraubenzieher im Uhrzeigersinn. Wenn er sich nicht mehr drehen lässt, drehen Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn, um seinen Kragen an der Innenseite der Wand zu befestigen. Falls erforderlich, kann der Bolzen entfernt werden, um ihn durch den Gegenstand oder die Halterung zu stecken, die Sie aufhängen.

  • Wenn Sie eine Halterung mit zwei Löchern an der Wand befestigen, möchten Sie vielleicht einen Dehnungsbolzen für das obere Loch verwenden, aber eine Holzschraube reicht für das untere Loch aus.
  • Empfohlen für Spiegel, Regale, Konsolen und andere schwere Gegenstände auf Trockenbauwänden oder Putz.Dehnungsbolzen, wird zum Aufhängen von Wandkunst verwendet

Knebelbolzen

Wie bei Mauerankern beginnt die Installation des Knebelbolzens mit dem Bohren eines Vorbohrlochs und anschließendem leichten Klopfen des Knebelbolzens in Position. Knebelbolzen sind für schwerere Arbeiten geeignet, da sie federaktivierte “Flügel” haben, die sich innerhalb der hohlen Wand nach außen klappen.

Wenn Sie die Schraube mit einem Schraubenzieher anziehen, dehnen sich die Flügel aus und werden gegen die Wand gezogen.

Hinweis: Wenn der Bolzen von der Wand entfernt wird, lösen sich die Flügel nach der Installation ab und fallen hinter die Wand.

  • Empfohlen für Spiegel, Regale, Konsolen und andere schwere Gegenstände auf Trockenbauwänden oder Putz.Knebelbolzen für hängende Wandkunst